Philosophie

Persönlichkeiten erleben. Geschichten erspüren.

Werte vermitteln. Zum Nachdenken bewegen.

Journalistisch, unterhaltsam und anspruchsvoll sein.

TV / WEB / IMAGE

Gesellschaft, Kultur, Religion und Wissen - Unsere Themen.

Lineares TV oder WEB only Produktion - Für uns kein Unterschied.

Reportage, Feature oder Porträt - Hauptsache dokumentarisch und authentisch.

Lehr- oder Schulungsfilm - Bildungsauftrag: Für uns ein Muss.

Werbe- oder Wirtschaftsfilme - „Und Bitte!“ 


Von Konzeption bis Ausstrahlung:

Unser deutschlandweites Netzwerk von Autoren und Kamerateams bringen den Inhalt vor Ort auf den Punkt und anschließend in den Schnitt. In Köln und München entstehen dann die Filme, die bewegen und begeistern.

PS. Mockumentary können wir übrigens auch:

zum 70. Geburtstag: Geheimakte Otto Waalkes - Harry Hirsch auf Spurensuche (ZDF)

„Danke Otto, es war ein Riesen-Spaß!“ (Marcus Kablitz, Regie)

Produktionen

TV

Als langjähriger Auftragsproduzent liefern wir Beiträge und Sendungen für die Hauptredaktionen Kultur und Geschichte des ZDFs im Bereich Kirche und Leben, sowie Wissen:

sonntags - TV für’s Leben 

sonntags zeigt Menschen und ihre Geschichten. Ob zu Familie, Religion oder Kultur – sonntags will Mut machen, Orientierung geben und anregen. (Quelle ZDF)

Ein guter Grund zu feiern

Feiertage sind Unterbrechungen des Alltags. Sie schaffen Raum zum Innehalten und um über Grundsätzliches nachzudenken und den Horizont zu erweitern. Viele nutzen die Feiertage einfach für Ausflüge, und ganz in diesem Sinne macht sich der Benediktinerpater Nikodemus Schnabel auf den Weg. Seine Feiertags-Ausflüge führen ihn zu außergewöhnlichen Menschen, in herausfordernde Situationen oder lassen ihn hinter die Kulissen und Mauern blicken. Dahin, wo sonst selten jemand hinschaut. Alles kann zu einem Spiegel für das Leben und die Seele werden. (Quelle ZDF)

NGO

Im Auftrag des Kindermissionswerkes haben wir für die Dreikönigssingen Aktion 2021 der Sternsinger die Grußbotschaften an die Bundeskanzlerin, sowie an den Bundespräsidenten produziert. Darüber hinaus entstand ein TV-Spot, der zur Unterstützung der diesjährigen kontaktlosen und digitalen Spendenaktion aufruft.
„Willi in …. - unterwegs für die Sternsinger“

Im Januar 2021 starten die Dreharbeiten zum alljährlichen Motivationsfilm des Kindermissionswerkes. Der Film stellt das zentrale Medium der Sternsinger-Aktion 2021 dar und trägt unter anderem damit auch zu einem durchschnittlichen jährlichen Spendenerlös von über 61 Millionen Euro bei. Bei der ca. 25 minütige Dokumentation der Welterforscher Film und so weiter GmbH führt Marcus Kablitz zum zehnten Mal in Folge Regie.

E-Learning

Für ein mittelständisches Unternehmen erstellen wir Schulungsvideos, die via QR Code in diversen internationalen Fassungen abrufbar sind.

Stadt München

Sollte es die Pandemie zulassen, produzieren wir im Februar und März 2021 wieder LIVE bei den Jugendkonzerten der Münchner Philharmoniker.

Referenzen

 

(letztes Update Januar 2021)

 

TV-Auftraggeber:

ARD, Arte, EinsPlus, DSF, Pro7, RTL, RTL II, Sat.1, VOX, WDR und ZDF

 

Auftraggeber aus Industrie und Wirtschaft:

BMW, Daimler AG, Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG, Hapag-Lloyd Kreuzfahrt GmbH, Münchner Philharmoniker, P3 Group, Paulaner Bräuhaus Consult GmbH, RIM - Research in Motion, SMART, Strenesse AG, Ströer Infoscreen, Volvo Car Germany und die Welterforscher Film und so weiter GmbH


2021

 

TV

Ein guter Grund zu feiern - (ZDF)

Unterwegs an Dreikönig - mit Pater Nikodemus (06.01.21)

Leben auf der Straße

Trifft einen Menschen ein Schicksalsschlag, gerät oft genug das bisherige Leben ins Wanken. Jobverlust und damit verbundener Wohnungsverlust können die Folge sein. Ein Teufelskreis. Pater Nikodemus begleitet Menschen, denen das passiert ist.

Dafür verbringt er einen Tag und eine Nacht auf der Straße und wird mit Schicksalen von Gesprächspartnern konfrontiert, die alles verloren haben. Die anstehende Schlafplatzsuche und die Aussicht auf eine Nacht draußen bringen ihn jedoch an seine Grenzen. Ihm fällt die biblische Weihnachtsgeschichte ein, die von der Obdachlosigkeit der Heiligen Familie erzählt und in der christlichen Tradition oftmals romantisiert wurde. Denn das Leben auf der Straße ist nicht romantisch.

 

sonntags - TV für’s Leben (ZDF)

Beiträge:

Doppelportrait zum synodalen Weg (07.02.21)

und in der XL 12 Minuten-Fassung auf www.zdf.de

Sternsingen unter Corona (03.01.21)

 


2020

 

TV

Ein guter Grund zu feiern (ZDF)

Unterwegs an Allerheiligen - mit Pater Nikodemus (01.11.20)

Unterwegs an Mariä Himmelfahrt - mit Pater Nikodemus (15.08.20)

Unterwegs an Fronleichnam - mit Pater Nikodemus (11.06.20)

Unterwegs an Dreikönig - mit Pater Nikodemus (06.01.20)

 

sonntags - TV für’s Leben (ZDF/3sat)

EXTRA:

Das Schöne so nah: Die Mosel - 30 Minuten (26.07.20 / 31.07.20)

An der Mosel, da waren schon die Römer, da schmeckt der Wein. Das ist bekannt. Aber in Traben-Trarbach überrascht das größte Buddha-Museum Deutschlands. In Leiwen wird Sekt produziert, den auch der Bundespräsident bestellt. Und der Mosel-Camino ist Teil des Jakobswegs.

Andrea Ballschuh trifft Moselaner und lässt sich Geschichten erzählen zu Traditionen, Religionen und dem Leben an der Mosel heute. Warum sterben die Berufsfischer aus, wieso explodierten im Sektkeller beim ersten Versuch zu keltern alle Flaschen, wo findet man die "Wunderbare Schwarze Madonna" auf dem Pilgerweg? Wieso ist eine Katholikin zugleich Buddhistin, und was entdeckt die ZDF-Moderatorin während eines Flugs in der Cessna über die Mosellandschaft? Mit frischem Blick stellt Andrea Ballschuh neue Seiten der geschichtsträchtigen Region vor und lädt ein zu einer Reise mit Überraschungen.

 

Beiträge:

Corona bei Juden und Muslimen (05.04.20)

One Billion Rising (23.02.20 / 24.02.20)

Priester bleiben (02.02.20 / 03.02.20)

 

Kulturzeit (3sat)

Beiträge:

Verschwörung auf Katholisch (27.05.20)

 

WEB / DVD

Kindermissionswerk „Die Sternsinger“

Daheim für die Sternsinger (Regie & Schnitt)

Sternsingen so geht’s (Regie & Schnitt)

Willi in der Ukraine (Regie & Schnitt)

Die ca. 25 minütige Dokumentation (Welterforscher Film und so weiter GmbH) zeigt Kinder, die von ihren Eltern zum Teil allein in ihrem Zuhause in der Ukraine zurück gelassen wurden und wie diese dort auf sich allein gestellt leben müssen.

Der Reporter Willi Weitzel besucht diese in Projekten des päpstlichen Missionswerkes und überzeugt sich dabei selbst davon wie die Hilfe und Unterstützung der Sternsinger vor Ort ankommt und wie die Kindern in ihrer Situation als „Eurowaisen“ zurecht zukommen.


2019

 

TV

Das Phänomen Anselm Grün - 45 Minuten Doku (26.12.19 / ZDF)

Anlässlich seines 75. Geburtstages entstand ein 45-minütiges Portrait über den Ausnahme-Benediktiner. Wir begleiteten Pater Anselm auf einige seiner über 200 jährlichen Vorträge und Seminare in Deutschland und im internationalen Ausland, erlebten mit das Klosterleben in Münster Schwarzach und stellten Menschen aus seinem Umfeld die Frage:

"Warum kleben die Menschen an seinen Lippen, pilgern zu seinen Vorträgen / Seminaren und sehen in seinem Wirken den Quell für ihr zukünftiges Leben?"

Wie schafft es der gebürtige Münchner neben einem engmaschigen Terminkalender auch noch jährlich fast 10 Bücher zu schreiben? In 30 Jahren, 300 Bücher in 30 Sprachen und diese ingesamt über 20 Millionen mal weltweit verkauft.

Diesen und anderen Fragen ging der Reporter Jan Frerichs nach und erhielt dabei auch tiefe Einblicke in das Privatleben des Paters.

 

Mit Markus Lanz in der Ewigen Stadt - 60 Minuten Doku (25.12.19 / ZDF)

Im Herbst 2019 ging Markus Lanz an der Seite von Pater Nikodemus in Rom der Frage nach „Warum gibt es einen Stellvertreter Christi auf Erden und was macht der Papst eigentlich an Weihnachten?“ Dabei traf er auf spannende Gesprächspartner aus und um den Vatikan und erhielt zum Teil sehr überraschende Antworten.

Marcus Kablitz führte bei dieser Kimmig-Entertainment-Produktion, wie bereits in den Jahren 2018 und 2017, die Regie und zeichnete ebenso für den Schnitt verantwortlich.

 

Ein guter Grund zu feiern (ZDF)

Unterwegs an Allerheiligen - mit Pater Nikodemus (01.11.20)

Unterwegs an Mariä Himmelfahrt - mit Pater Nikodemus (15.08.20)

Unterwegs an Fronleichnam - mit Pater Nikodemus (11.06.20)

Unterwegs an Dreikönig - mit Pater Nikodemus (06.01.20)

 

sonntags - TV für’s Leben (ZDF/3sat)

EXTRA:

Deutschlands größter Hindutempel - 30 Minuten (14.07.19 / 15.07.20)

Göttervielfalt, Opfergaben und der unendliche Kreislauf der Wiedergeburt sind einige Aspekte dieser Weltreligion. Andrea Ballschuh nimmt an dem Tempelfest teil, trifft eine indische Familie aus Köln und spricht mit einem Hinduismus-Experten über die Religion. Außerdem begleitet sie die Tochter des Hohepriesters, besucht einen Tempeltanzkurs und lässt sich einen traditionellen Sari sowie Henna-Tattoos zeigen.

Die indische Familie lebt seit vielen Jahren in Köln und gewährt einen Einblick in ihren deutschen Hindu-Alltag. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet eine rituelle Waschung im Datteln-Hamm-Kanal, an der vor allem die männlichen Gläubigen teilnehmen.

 

Beiträge:

Inklusion in Lima – Das Haus der Arbeit "Yancana Huasy“ (Lima) (06.01.19)

 

WEB / DVD

 

Kindermissionswerk „Die Sternsinger“

Willi im Libanon (Regie & Schnitt)

 

KONTAKT

Marcus Kablitz

Wilbrechtstr. 38 | 81477 München

Finkenstr. 10 | 50858 Köln

+49 177 233 54 59 | info@marcusfilm.de